Abteilungen

mehr   Elektronik und
         Techn. Informatik

mehr    Elektrotechnik        

mehr   Informatik        

mehr   Maschinenbau        

mehr   Wirtschafts-
        ingenieure

Altium

EL education center of excellence

HTL St.Pölten, EL 

ist Altium  Education Center of Excellence

Benutzeranmeldung

Ausbildung

Elektronik und Technische Informatik

Ziel der Ausbildung ist es, in allen Bereichen der Elektronik fundiertes Ingenieurwissen zu vermitteln.
Das Themengebiet reicht von der einfachen Schaltung bis zum fertigen Gerät. Fernsteuerungen, Nachrichtenübermittlung, Sensortechnik, Lichttechnik, Computertechnik, Audio-, Videotechnik die Liste ist schier endlos. Technische Informatik ergänzt und vertieft dabei auf ideale Weise das grundlegende elektronische Wissen.

Da wir eine ungewöhnlich breite Ausbildung bieten, sind auch die Berufschancen am Arbeitsmarkt breit gestreut. Überall dort, wo Elektronik Verwendung findet, gibt es Jobmöglichkeiten. Von der Mikroelektronikentwicklung bis zur Apps-Programmierung, von modernster Computertechnik bis Radio, Funk und Nachrichtenübertragung.

Das Gebiet der Elektronik ist ausgesprochen groß geworden und wächst beständig weiter. Daher finden sich zwei Abteilungen dieses Themenkreises in St.Pölten. Zielsetzung der Abteilung Elektronik und Technische Informatik ist es, kleine und kleinste Geräte zu entwickeln, für diese  Software zu schreiben und sie in Funktion zu setzen. Auch Geräte kommunizieren miteinander über Internet. Deshalb sind auch  Internetkommunikation und Programmierung bei uns Themenschwerpunkte. Moderne Hochfrequenztechnik, Funk und Telekommunikation gehören schließlich ebenfalls zu unserem Kerngebiet. Anders als bei Elektrotechnik wird also zumeist im Niederspannungsbereich gearbeitet.

Vertiefungen:
Unsere Schülerinnen und Schüler wählen individuell ihre Spezialgebiete. Dabei können sie aus einem reichhaltigen Angebot ihre Vertiefungsfächer wählen. Ergänzend dazu wird dies in Form einer Diplomarbeit begleitet.

Allen höheren Abteilungen gemeinsam ist die Kombination aus technischen Fächern und fundierter Allgemeinbildung. Nach fünf Jahren schließen unsere Absolventen mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Besonders für die spätere Universitätszeit bietet unsere Schule profundes und solides Basiswissen, gefragt in der Uni, gefragt am Arbeitsmarkt!

Fachschule für Elektronik:

Die Fachschule für Elektronik bildet in vier Jahren zum Fachelektroniker aus. Computertechnik, Netzwerktechnik ebenso wie fundiertes Basiswissen moderner Schaltungstechnik. Die breite Ausbildung vermittelt aber nicht nur theoretisches Wissen sondern legt ihren Schwerpunkt in die praktische Ausbildung der Werkstätte und des Elektroniklabors.

Die Lehrinhalte reichen von Audio- , Video- und Funktechnik bis zur Computertechnik (Hard- und Software). Der erfolgreiche Abschluss ersetzt auch den technischen Teil der Berufsreifeprüfung. Nach dem Besuch eines Aufbaulehrganges ist auch der Besuch einer Fachhochschule für unsere Absolventen möglich.

Schwerpunkte der Ausbildung sind:
Elektronische Schaltungsentwicklung
Digitaltechnik
Computertechnik
Netzwerktechnik
Allgemeine Informatik

Die Elektronik als junge Technologie hat ihre eigene Faszination. Ob es sich um Internettechnologie, um konkrete elektronische Schaltungen, wie zB. eines E-Gitarren-Verzerrers, um Haushaltsgeräte oder um Unterhaltungselektronik handelt, Elektronik ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken.  So sind auch die Jobangebote vielseitig und interessant.

Vom Netzwerkadministrator, Telekommunikationstechniker zur Servicefachkraft bis zum Umwelttechniker stehen unseren Absolventen Berufe offen.

Die Ausbildung im technischen Bereich wird durch Unterricht in allgemeinbildenden Gegenständen ergänzt.